Michael Esikurt – Versicherungsmakler

Hausratversicherung

Ist Ihr Hausrat richtig versichert?

Allgemeine Informationen:

Wer sein Hab und Gut absichern möchte, kommt sicherlich um eine Hausratversicherung nicht herum, denn diese zahlt bei Schäden an Einrichtungs-, Gebrauchs-, und Verbrauchsgegenständen eines gesamten Haushalts. Dazu zählen auch Aufräumarbeiten und Hotelkosten sofern diese durch den eingetretenen Schaden notwendig sind.

Eine Hausratversicherung umfasst in den meisten Fällen Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruch und Raub, wichtig ist das Kleingedruckte der jeweiligen Versicherungsgesellschaft, da es hier Unterschiede geben kann. Wichtig zu wissen, bevor eine solche Hausratversicherung abgeschlossen wird, ist es, dass man sich auf keinen Fall unterversichern lassen sollte, denn so verliert man im Schadensfall viel Geld.

Um eine Unterversicherung zu vermeiden, bieten die Versicherungsgesellschaften eine Zuzahlung an, die im Schadensfall Gold wert sein kann. Bei einer Hausratversicherung sind auch anderweitige Objekte als die in der Wohnung oder dem Haus befindlichen Objekte zu versichern, so ist es auch möglich sein Fahrrad gegen Diebstahl mit versichern zu lassen, oder aber eine Zusatzversicherung gegen Elementarschäden wie Blitzeinschlag in den Fernseher abzuschließen.

Da nicht jede Hausratversicherung die gleichen Beiträge und Leistungen im Schadensfall garantiert, ist es von Vorteil sich vorher mehrere Hausratversicherungen genau anzusehen. Durch einen Versicherungsvergleich, welcher auch kostenlos im Internet verfügbar ist, kann man unterschiedliche Hausratversicherungen direkt online miteinander vergleichen und von hier aus sogar gleich einen Antrag stellen.

Wer seinen Hausrat nicht genügend absichert, läuft Gefahr bei einem Einbruch oder anderweitigen Schäden schnell ohne etwas da zu stehen, dies kann zu einem finanziellen Ruin führen, mit einer guten Hausratversicherung dagegen bekommt man alles ersetzt, sofern der entstandene Schaden vertraglich geregelt ist.